Burgküche ausgegraben

Im norditalienischen Friaul wurde bei archäologischen Ausgrabungen in der Burg Cucagna eine Burgküche freigelegt. Ein Herd mit Ziegelpflasterung und ein Backofen mit Ziegelkuppel sind noch sehr gut erhalten. Auf den Seiten der Uni Freiburg zur Grabung Cucagna kann man sich ein Bild dieser mittelalterlichen Burgküche machen. Holger Grönwald geht in seiner Dissertation ausführlich auf die Grabungsbefunde ein.

Uni Freiburg: Grabung Cucagna

Holger Grönwald: Rolle und Entwicklung der Burg Cucagna und ihrer Ausstattung im Nordosten Italiens

Veröffentlicht in Archäologie, Mittelalter Getagged mit: , , ,