Vom Waidwurm

Vom Waidwurm
Fliegenlarve aus Färberwaid

Sieht er nicht hübsch aus, dieser indigoblaue Wurm? Ich habe ihn und eine Menge seiner Kollegen in einem Eimer mit gegorenen Blättern vom Färberwaid entdeckt, den ich für ein Färbeexperiment stehen gelassen hatte.

Tatsächlich handelt es sich um Fliegenlarven, die wohl zu viel vom im Waid enthaltenen Indigo gekostet haben. Normalerweise sind sie nämlich mehlwurmweiß. Die Entdeckung, dass Insekten sich bei Waidgenuss blau färben können, wurde schon vor über 250 Jahren gemacht:

Die Insecten, welche Hr. M. auf dem Waid angezeigt hat, hat Hr. W. ebenfalls beobachtet; es sind aber die Maden der gemeinen Schmeißfliege […], die blaue Farbe befindet sich in ihren fleischichten Theilen.

Göttingische Anzeigen von gelehrten Sachen, Band 2, 1766

Der Berichterstatter riet nach diesen Versuchen davon ab, die Fliegenlarven zum Färben zu benutzen…